Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, September 20, 2017

Besuch bei Suex

Besuch bei der Fa. Suex

Italien, 20. Dezember 2008

Am Samstag den 20.12.08 fuhr ich mit Jacqueline und Clemenzo, von der DIR-Austria, zu Alessandro Fenu nach Villorba, Italien. Zum einen wollte ich die Firma im Detail kennenlernen wo die Scooter hergestellt werden und zum anderen nahm ich die bestellten 5 Magnum (SLA42) Scooter nach Deutschland mit.

 

Mit der jetztigen Bestellung sind es genau 16 Suex Scooter die über die Cavebase, bzw. Clemenzo organisiert wurden. Wir haben die Suex Scooter jetzt seit gut 1,5 Jahren im Einsatz und haben bis jetzt noch keinen einzigen Ausfall oder sonstige Beanstandungen melden müssen.

Somit ist der überwiegende Teil von uns jetzt mit den Suex unterwegs. Die restlichen Scooter vom Team sind Gavins od. Eigenbauten.... und ja, einen Aquazepp haben wir auch noch ;-)

Bei der Anfahrt nach Italien ging es schon in Österreich gut los :-)

Hier standen wie erst mal ne gute Zeit auf der Autobahn rum und warteten bis eine Lawine neben der Strasse gesprengt wurde!

 http://www.cavebase.de
Warten auf der Autobahn, wie spannend :-)

 http://www.cavebase.de
Alessandro und Roland vor den Werkstoren der Firma Suex

 http://www.cavebase.de
Hier erklärt Alessandro die Änderungen am neuen Griff

 http://www.cavebase.de
Der neue Griff im Detail.

 http://www.cavebase.de
Hier ein paar der bestellten Scooter

 http://www.cavebase.de
Alessandro und Roland beim Fachsimpeln. Hinten sieht man noch Jacqueline und vorne Marco (der Techniker von Suex)

 http://www.cavebase.de
Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen auch noch ein wenig über RB´s zu diskutieren :-)

 http://www.cavebase.de
Beim verladen in Roland´s Tauchbus. Unten sieht man die von uns verwendeten Hawker Genesiss Akkus

 http://www.cavebase.de
Da Clemenzo bei mir mitgefahren ist, konnte ich nur 4 Scooter stellen, einer musste liegen

 http://www.cavebase.de
Hier der 5te liegende Scooter mit den ausgebauten Akkus

 http://www.cavebase.de
Clemenzo, Alessandro Fenu und Roland

Wir wollten anschliesend noch einen Höhlentauchgang in der Fontanazzi machen, jedoch waren die Bedingungen leider äusserst schlecht, sodas wir gleich die Heimreise angetreten haben :-(

Alessandro, wir sehen und bei der nächsten Order :-)

Scroll to top